Berlin wir kommen-Jetzt erst recht!

Das Verbot der regierungskritischen Corona-Demonstration in Berlin zeigt deutlich, wie es um unsere Demokratie und die Grundrechte in Deutschland bestellt ist.

Alice Weidel

Grundgesetz, Artikel 8: „Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“ Alle Deutschen? Leider nicht mehr. Während beispielsweise die „Blacklivesmatter“-Demo in Berlin in der Hochphase des Corona-Lockdowns völlig ungehindert und ohne das Einhalten irgendwelcher Abstands- oder sonstiger Regeln durch die Hauptstadt flanieren durfte, werden regierungskritische Demonstrationen mit fragwürdigem Verweis auf eben jene Regeln verboten. Das ist ein Angriff auf unsere Grundrechte!

Kay Gottschalk

Alleine das Verbot der Anti-Corona-Großdemonstration war ein Schock und massiver Eingriff in die Grundrechte der Bürger. Dass der rot-rot-grüne Berliner Senat nun aber die Gegenproteste stattfinden lässt toppt diesen Skandal nochmal bei Weitem!

https://www.welt.de/politik/deutschland/article214387480/Gegenproteste-gegen-Anti-Corona-Demos-in-Berlin-duerfen-stattfinden.html

Roger Beckamp

Demonstrationsrecht nur für die „richtigen“ Anliegen? Grundrechte nur für Anhänger der Altparteien? Habe ich im Grundgesetz irgendwie anders gelesen. Da scheint wohl eher jemand zu befürchten, dass am Samstag zuviele nach Berlin fahren.

https://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Berlin-verbietet-Corona-Demonstrationen-article21995981.html

Corona Live Ticker www.weg7.de

Ein Gedanke zu „Berlin wir kommen-Jetzt erst recht!“

  1. Ich bezweifle nicht, dass Corona ein äußerst gefährlicher Grippevirus ist, der global wirkt. Was mir mehr Sorge bereitet ist, wie die Politiker damit umgehen und diese „Krise“ für sich nutzen, und nicht nur bei uns!!! Es lenkt von vielen anderen Problemen ab, kaschiert die vielen und großen Fehler der Politik. Schränkt die Bevölkerung ein etc., das ist für mich beängstigender und macht mich fassungslos und vor allem wütend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.