Schlagwort-Archive: 12 bis 15 Grad

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 18.09.22-20.09.22 

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und schauerartiger, teils gewittriger Regen. In der zweiten Tageshälfte von Norden her nachlassend und nachfolgend auflockernde Bewölkung, aber einzelne Graupelgewitter gering wahrscheinlich. Kühl mit Höchstwerten von 11 bis 14 Grad, im Bergland 8 bis 11 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest mit gebietsweise starken, im Bergland und bei Schauern und Gewittern stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt und vor allem in der Nordosthälfte noch Schauer. Tiefstwerte 8 bis 4 Grad.
Am Montag wechselnde Bewölkung und im Tagesverlauf erneut gebietsweise Regenschauer. Höchstwerte 12 bis 16 Grad, auf dem Kahlen Asten 8 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest, im Nordosten zeitweise starke Böen.
In der Nacht zum Dienstag wechselnd bis stark bewölkt und einzelne Schauer. Tiefstwerte 9 bis 4 Grad.
Am Dienstag heiter bis wolkig und vereinzelt Regenschauer, oft auch niederschlagsfrei. Höchstwerte 14 bis 17 Grad, in den Hochlagen 8 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest.
In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt und örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte 8 bis 4 Grad, in ungünstigen Tallagen im Bergland bis 2 Grad.Quelle DWD 

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 24.04.22-26.04.22 

Am Sonntag im Norden meist heiter, von der Eifel bis zum Sauerland oft wolkig. Überwiegend niederschlagsfrei, am ehesten am Nachmittag über dem Bergland einzelne Schauer. Tageshöchstwerte je nach Sonne zwischen 15 und 18, in Hochlagen um 12 Grad. Mäßiger Nordostwind, bevorzugt im Bergland, vereinzelt auch im Norden besonders am Mittag und Nachmittag teils starke Böen, am Abend nachlassend.
In der Nacht zum Montag wechselnd bis stark bewölkt und gebietsweise kräftigere Schauer, lokal Starkregen nicht ausgeschlossen, einzelne Gewitter gering wahrscheinlich. Tiefstwerte 7 bis 5 Grad, im Bergland um 3 Grad. 
Am Montag viele Wolken, am ehesten im Westen ab und zu Sonne. Dabei neben niederschlagsfreien Abschnitten auch immer wieder schauerartige Regenfälle, vereinzelt Gewitter. Nachmittagstemperaturen 12 bis 15, im höheren Bergland 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag weiterhin wechselnd bewölkt, dabei teils schauerartig verstärkter Regen. Temperaturrückgang auf 7 bis 4, im Bergland um 3 Grad.
Am Dienstag wechselnd bewölkt, anfangs vor allem im Süden noch abziehender Regen. Tageshöchstwerte 14 bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nordost.
In der Nacht zum Mittwoch teils gering bewölkt, teils klar. Temperaturrückgang auf 5 bis 2 Grad, in der Eifel um 0 Grad. In ungünstigen Tal- und Muldenlagen örtlich Frost in Bodennähe. Schwacher Wind aus Nord.Quelle DWD 

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 18.03.22-20.03.22  

Am Freitag nach Auflösung der Nebelfelder sonnig und niederschlagsfrei, im Norden lockere Quellbewölkung. Höchsttemperatur 13 bis 16 Grad, im höheren Bergland um 11 Grad. Schwacher Wind aus Nordost.
In der Nacht zum Samstag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Abkühlung auf 4 bis 1 Grad, im Tallagen des Berglandes bis -2 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe. In Kammlagen böiger Wind.
Am Samstag heiter bis wolkig, vereinzelte Schauer nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 12 und 15 Grad, in Hochlagen um 10 Grad. Mäßiger, teils stark böiger Nordostwind. In den Kammlagen des Rothaargebirges auch vereinzelte stürmische Böen nicht ganz ausgeschlossen
In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 3 bis 1, im Bergland bis -2 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe. In Kamm- und Gipfellagen weiterhin stark böiger Wind.
Am Sonntag überwiegend sonnig und niederschlagsfrei, nur im Westen zeitweise Durchzug von Wolkenfeldern. Temperaturanstieg auf 12 bis 15 Grad, im höheren Bergland um 11 Grad. Mäßiger, in Böen starker Wind um Ost. 
In der Nacht zum Montag klar und niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 4 bis 1, im Bergland bis -2 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe. Quelle DWD 

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 11.03.22-13.03.22 

Am Freitag sonnig und trocken, im Tagesverlauf vor allem in der Westhälfte Durchzug von Schleierwolken. Höchsttemperaturen 12 bis 16 Grad, im Bergland 8 bis 12 Grad. Mäßiger, zeitweise auch frischer und stark böiger Südostwind, im Bergland auch stürmische Böen möglich.
In der Nacht zum Samstag im Osten meist gering bewölkt, im Westen dichtere Wolkenfelder aber allenfalls westlich des Rheins ein paar Tropfen Regen. Sonst niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen 7 Grad am Rhein und 2 Grad in Ostwestfalen, in Tallagen des Sauerlandes leichter Frost bis -3 Grad. Im Bergland weiterhin stark böiger Südostwind. 
Am Samstag in Ostwestfalen oft sonnig, am Niederrhein hingegen zeitweise stärker bewölkt. Dort weiterhin ein paar Regentropfen nicht ausgeschlossen, sonst aber trocken. Erwärmung auf 12 bis 15 Grad, im höheren Bergland 7 bis 10 Grad. Mäßiger, in Böen teils frischer Wind um Süd bis Südost. 
In der Nacht zum Sonntag in der Westhälfte wechselnd bewölkt, in der Osthälfte gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Abkühlung auf 6 bis 1 Grad, in Tallagen des Berglands bis -3 Grad.
Am Sonntag in Ostwestfalen gering bewölkt, im Westen wechselnd bis stark bewölkt mit etwas Regen. Temperaturanstieg auf 12 bis 15 Grad, im höheren Bergland um 9 Grad. Schwacher, im Tagesverlauf mäßiger und in Böen teils frischer Süd- bis Südostwind. Vereinzelt starke Böen im Eifelumfeld.
In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt. Gebietsweise etwas Regen nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 5 bis 2 Grad, im Bergland +1 bis -1 Grad. Quelle DWD