Schlagwort-Archive: Gefahr

Heftige Gewitter in der naCht zu Sonntag(19.06.21-20.06.21)

Nach meinen Berechnungen wird ein Gewittertief mit unwetterartigen Gewittern in Nordrhein-Westfalen erwartet. Heute am Samstagabend evt. Nachts (19.06.21)ist mit kräftigen Gewittern, Starkregen, Hagel und Sturmböen zu rechnen. Ich werde heute eine Nachtschicht einlegen und mobil auf Wetterjagd gehen(fahren). Ein Tiefdruckgebiet lenkt von Frankreich auf NRW ein kompaktes Gewitter-Cluster auf das Ruhrgebiet zu. Regenmengen bis zu 45 Liter pro Quadratmeter und Stunde sind möglich. Ich werde in der Nacht zum Sonntag im Raum Duisburg live berichten und Warnungen melden.
Private Wetterstation Duisburg Norbert Michels

Die Nacht lege ich eine Nachtschicht ein. www.1wetter.Info und www.unwetter.org

Sturmtief Eugen schlägt zu!

Eugen Sturmtief bringt der Feuerwehr viel Arbeit. Die private Wetterstation Duisburg-Buchholz zeichnete schon um 09:30 eine Böe von 71,9 km/h auf. Solche Sturmböen sind im Mai eher selten, erklärt der Wetterexperte Norbert Michels  und rechnet heute mit viel Schäden auf den Straßen. Bäume finden durch ihre Blätter eine große Angriffsfläche und sind bei starken Böen gefährdet. Auf der Sternstraße in einer Kurve lag ein abgebrochener Ast quer über die Straße. Die Feuerwehr Duisburg war schnell vor Ort und kümmerte sich professionell um den Schaden. An dieser Stelle muss mal erläutert werden, was die Feuerwehr täglich leistet. Hoffen wir, dass die Schäden nicht noch mehr zunehmen und der Sturm nachlässt.

Ein Lob für die Feuerwehr Duisburg. Sturmtief Eugen sorgt für Arbeit.
Zum Glück fiel der Ast nicht auf die Gleise
Da die Bäume Blätter tragen, sind sie gegen starke Windböen empfindlich.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor GLATTEIS(15.02.21)

Mo, 15. Feb, 06:00 – 12:00 Uhr

Am Montag ziehen ab den Frühstunden aus Westen Niederschläge auf. Diese fallen anfangs noch mitunter als Schnee, gehen aber rasch in Regen über. Auf den gefrorenen Böden muss in der Folge verbreitet mit Glatteis gerechnet werden. Es ist mit zum Teil erheblichen Einschränkungen im Schienen- und Straßenverkehr zu rechnen. Dies ist eine Vorabinformation, die frühzeitig auf die Gefahr eines Unwetterereignisses hinweisen soll. Akute Warnungen werden voraussichtlich ab den Abendstunden des heutigen Sonntags ausgegeben. Quelle DWD

Vorsicht! Glatteis