Schlagwort-Archive: graupel

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 04.04.21-06.04.21

Am Sonntag zunächst stark bewölkt bis bedeckt. Am Nachmittag von Südwesten zunehmend heiter. Im Norden stellenweise etwas Regen. Tageshöchsttemperatur zwischen 9 und 12 Grad, im höheren Bergland um 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Montag zunächst noch gering bewölkt. Von Nordwesten aber Bewölkungsverdichtung und in der zweiten Nachthälfte von Nordwesten aufkommender Regen. Im höheren Bergland allmählicher Übergang in leichten Schneefall. Tiefstwerte bei 5 bis 2 Grad, im Bergland um 0 Grad. 
In der zweiten Nachthälfte stark böiger Wind aus West bis Südwest.
Am Montag von Nordwesten bedeckt und schauerartiger Regen. Zum Mittag Auflockerungen und Übergang zu Schauern, im Bergland mit Schnee. Einzelne kurze Graupelgewitter möglich. Kurzzeitig Glättegefahr. Höchsttemperatur zwischen 5 und 8 Grad, in höheren Lagen um 3 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, im Vormittagsverlauf auf Nordwest drehend. Dann starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Dienstag einzelne Schauer, teils bis in tiefe Lagen mit Schnee. Temperaturrückgang auf +1 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Glättegefahr. Nachlassender Nordwestwind. 
Am Dienstag wechselnd bewölkt. Wiederholt Schauer, am Vormittag noch bis ins Flachland mit Schnee. Im Tagesverlauf zusätzlich einzelne Gewitter mit Graupel. Glättegefahr. Höchsttemperatur zwischen 4 und 7 Grad, im höheren Bergland um 1 Grad. Mäßiger West- bis Nordwestwind, in Schauernähe mit starken Böen. 
In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und etwas nachlassende Schauertätigkeit, allerdings im Bergland Schnee-, im Flachland Schneeregenschauer. Glättegefahr. Temperaturrückgang auf 0 bis -3 Grad, im höheren Bergland bis -5 Grad. Leichte Windabschwächung. Quelle DWD
Newsletter Duisburger Wetterstation Duisburg-Buchholz

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 11.01.21-13.01.21

Am Montag stark bewölkt bis bedeckt und stellenweise etwas Regen, im Bergland zeitweise geringfügiger Schneefall oder Schneegriesel. Nachmittagstemperaturen zwischen 6 Grad im Rheinland und am Niederrhein, 3 Grad in Ostwestfalen und -1 Grad in Hochlagen. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt bis bedeckt und von Nordwesten aufkommender Regen, im Bergland Schnee. Glätte. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad, im Bergland um -1 Grad.
Am Dienstag stark bewölkt bis bedeckt, dabei zeitweise Regen, im Bergland oberhalb von etwa 600 m Schnee. Im Nachmittagsverlauf von Nordwesten her nachlassende Niederschläge und allmählich Auflockerung der Bewölkung. Höchstwerte zwischen 1 Grad im höheren Bergland und 7 Grad am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger, im Bergland teils böiger Südwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bewölkt, teils auch Auflockerungen, dabei zeitweise Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer. Tiefstwerte 2 bis 0 Grad, im Bergland -1 bis -3 Grad. Glättegefahr.
Am Mittwoch stark bewölkt bis bedeckt und weitere Niederschläge, im Bergland als Schnee, im Flachland als Regen oder Schneeregen. Höchsttemperatur 3 bis 6 Grad, im Bergland 0 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West, im Bergland mit starken Böen.
In der Nacht zum Donnerstag anfangs aus dichter Bewölkung im Bergland noch etwas Schnee, sonst Regen oder Schneeregen. Später nachlassender Niederschlag und Auflockerung der Bewölkung. Abkühlung auf +2 bis -2 Grad, im Bergland bis -4 Grad. Glättegefahr. Quelle:DWD
Aktuelle Wetterdaten aus Duisburg