Schlagwort-Archive: Niederschläge

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 06.04.22-08.04.22  

Am Mittwoch erneut vielfach bedeckt, aber zunächst oft trocken. Im Tagesverlauf von Nordwesten aufkommende Niederschläge, zum Abend in Schauer übergehend. Höchstwerte 10 bis 14, in Hochlagen um 7 Grad. Am Vormittag zunehmender Wind, dann mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, in Gipfellagen einzelne Sturmböen. 
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt. Wiederholt Schauer, im Laufe der Nacht kräftiger werdend, vereinzelt kurze Gewitter. Tiefstwerte 9 bis 4, auf dem Kahlen Asten 2 Grad. Nach kurzer Windabschwächung in der zweiten Nachthälfte erneut auflebender und in Böen stürmischer Südwestwind, vereinzelt Sturmböen, auf exponierten Gipfeln auch schwere Sturmböen. 
Am Donnerstag bei weitgehend bedecktem Himmel weitere, teils länger anhaltende Niederschläge. Zum Nachmittag von Nordwest südostwärts aufgreifendes Niederschlagsband, einzelne kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Im höheren Bergland Übergang in Schnee. Erwärmung auf 9 bis 12 Grad, im Bergland 5 bis 8 Grad. Frischer Südwest- bis Westwind. Verbreitet stürmische Böen und Sturmböen, mit Passage des Niederschlagsbandes und im höheren Bergland schwere Sturmböen sowie Winddrehung von Südwest auf West bis Nordwest.
In der Nacht zum Freitag teils aufgelockerte Bewölkung, einzelne kurze Schauer. Abkühlung auf 5 bis 2 Grad, im Bergland 2 bis -2 Grad. Deutlich nachlassender Wind.
Am Freitag erneut weitgehend bedeckt und im Tagesverlauf von Süden nordwärts ausgreifende Niederschläge, im höheren Bergland teils als Schnee. Höchsttemperaturen zwischen 7 und 10 Grad, im Bergland 4 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 
In der Nacht zum Samstag viele Wolken und vor allem in der ersten Nachthälfte gebietsweise noch anhaltende Niederschläge, im Bergland teils Schnee. Tiefstwerte zwischen 3 und 0 Grad, im Bergland 0 bis -3 Grad, dort Glättegefahr. Quelle DWD 

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 06.02.22-08.02.22 

Am Sonntag bedeckt und regnerisch. Nur in den Gipfellagen des Rothaargebirges Niederschläge teils noch mit Schnee vermischt. Im Weststau der Mittelgebirge teils kräftiger Regen. Zum Abend von Nordwesten Übergang zu Schauerwetter, im Bergland wieder vermehrt als Schnee, dabei Glätte. Einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 7 und 10, im Bergland 3 bis 5 Grad. Verbreitet starke bis stürmische Böen aus Südwest bis West, abends auch West bis Nordwest drehend. In Schauer- oder Gewitternähe sowie auf exponierten Gipfeln einzelne schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen. Abends nur allmählich nachlassend - bevorzugt im Nordosten.
In der Nacht zum Montag wechselnd, meist stark bewölkt und anhaltende Schaueraktivität, teils bis in tiefe Lagen als Schnee- oder Schneeregen mit kurzzeitiger Glätte. Mit geringer Wahrscheinlichkeit Graupelgewitter. Zum Montagmorgen von Nordwesten auflockernde Bewölkung. Temperaturrückgang auf 4 bis 2 Grad, im Bergland 1 bis -2 Grad. Anfangs in Böen teils noch starke bis stürmische Böen aus Nordwest, im Verlauf nachlassend.
Am Montag wechselnd bis stark bewölkt und örtlich noch Regenschauer, im Bergland zeitweise als Schnee mit Glätte. Am Nachmittag von Westen zunehmend heiter und niederschlagsfrei. Erwärmung auf 7 bis 10 Grad, im Bergland 3 bis 6 Grad. Gebietsweise starke Böen aus Nordwest, in höheren Lagen des Berglandes stürmische Böen. Zum Abend nachlassend.
In der Nacht zum Dienstag zunächst aufgelockert bewölkt, nachfolgend von Nordwesten Bewölkungsverdichtung und gebietsweise leichter Regen. Tiefstwerte 5 bis 3 Grad, im Bergland 2 bis -1 Grad.
Am Dienstag stark bewölkt, gebietsweise etwas Regen. Höchsttemperatur bei 8 bis 11 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, im Tagesverlauf starke bis stürmische Böen, abends abschwächend.
In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, vereinzelt etwas Regen. Tiefsttemperatur bei 7 bis 5 Grad, im Bergland bis 3 Grad.  Quelle DWD 
Unsere Wetterstation mißt das ganze Jahr unsere Strahlenbelastung in Duisburg

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 06.01.22-08.01.22

Am Donnerstag wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten und kaum noch Schauer. Höchsttemperaturen zwischen 3 Grad in Ostwestfalen und 6 Grad im Rheinland. Oberhalb 700 m um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind, zum Abend auf Süd drehend.
In der Nacht zum Freitag von Westen Bewölkungsverdichtung und aufkommende Niederschläge, zunächst bis in tiefe Lagen als Schnee oder Schneeregen, im Norden und Westen rasch in Regen übergehend. Im Bergischen Land ab etwa 300 m durchweg Schneefall. In Ostwestfalen und im Sauerland meist noch niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen im Westen +1 bis +2 Grad, sonst 0 bis -1, in Hochlagen bis -4 Grad und hier Glätte durch Schnee und gefrierende Nässe.
Am Freitag überwiegend stark bewölkt und am Morgen auch in Ostwestfalen und im Sauerland aufkommender Schneefall, im Tiefland teils auch Schneeregen. Besonders im Bergland Glätte. Im Rheinland und später auch in Westfalen unterhalb von 400 m Regen. Am Nachmittag kurze Auflockerungen und neben längeren niederschlagsfreien Abschnitten noch einzelne Schauer, etwa oberhalb von 500 m Schnee, sonst Regen. Erwärmung auf 4 bis 7, im Bergland 0 bis 3 Grad, auf dem Kahlen Asten -1 Grad. Mäßiger Südwestwind. 
In der Nacht zum Samstag teils stärker bewölkt, teils auflockernd, abklingende Niederschläge. Tiefsttemperatur +2 bis -1, im Bergland örtlich bis -3 Grad. Vor allem im Bergland Glätte durch gefrierende Nässe.
Am Samstag wechselnd bis stark bewölkt und besonders ab dem Nachmittag zeitweise leichte Niederschläge, im Bergland als Schneeregen oder Schnee mit Glätte. Höchstwerte 4 bis 6, im höheren Bergland 0 bis 2 Grad. Meist mäßiger Wind aus südlichen Richtungen, am Abend zuerst im Westen böig auffrischend. 
In der Nacht zum Sonntag dicht bewölkt und zeitweise Regen oder Schneeregen, in den Hochlagen Neuschnee mit erheblichen Verkehrsbehinderungen. Tiefstwerte 4 bis 1, auf den höchsten Bergen bis -2 Grad. Zeitweise stark auffrischender Wind mit stürmischen Böen, von Süd auf West drehend. 
Aktuelle Wetterdaten aus Duisburg