Schlagwort-Archive: ost

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 18.04.21-20.04.21

Am Sonntag meist stark bewölkt und zeitweise teils schauerartiger Regen. Daneben aber auch längere trockene Abschnitte. Höchste Temperaturen 11 bis 14, im höheren Bergland um 9 Grad. Meist nur schwacher Wind aus Nordost.
In der Nacht zum Montag nur wenige Auflockerungen, aber kaum noch Regen. Häufig auch niederschlagsfrei. Stellenweise Nebelbildung. Tiefsttemperaturen 6 bis 3, im Bergland 3 bis 0 Grad.
Am Montag neben dichten Wolken auch zeitweise Sonne, im Tagesverlauf bevorzugt in der Südhälfte ein paar Schauer. Etwas wärmer mit 13 bis 17, auf dem Kahlen Asten um 9 Grad. Schwacher Wind aus Nordost bis Ost.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt, gebietsweise auch mal wolkig. Weitgehend niederschlagsfrei. Örtlich Nebel. Tiefstwerte zwischen 7 und 3 Grad, in Tallagen des Berglands um 0 Grad.
Am Dienstag heiter bis wolkig mit im Tagesverlauf einzelnen Schauern oder Gewittern. Höchsttemperatur 15 bis 18 Grad, im Bergland 13 bis 15 Grad. Schwacher Nordostwind, in Schauer- und Gewitternähe teilweise böig auflebend.
In der Nacht zum Mittwoch teils wolkig, teils klar, meist niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 6 und 3 Grad, im Bergland bis -1 Grad. Quelle DWD
Wetterexperte Norbert Michels . Sein Slogan“WIR MACHEN WETTER“

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 29.01.21-01.02.21

Am Samstag im Norden meist trocken und Auflockerungen, im Süden meist bedeckt und etwas Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. Höchstwerte zwischen 1 Grad in Ostwestfalen und im höheren Bergland sowie bis zu 5 Grad am Niederrhein. Mäßiger Wind um Ost.
In der Nacht zum Sonntag abklingende Schneefälle und Auflockerungen. Gebietsweise Glätte. Tiefstwerte -3 bis -6 Grad, im Bergland bis -7 Grad. 
Am Sonntag heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 1 bis 4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. 
In der Nacht zum Montag im Südwesten aufziehender Regen, im höheren Bergland teils auch Schnee. Dabei örtlich gefrierender Regen und Glatteis möglich. Tiefstwerte 0 bis -4 Grad. 
Am Montag stark bewölkt, zeit- und gebietsweise fällt Regen, im Bergland auch Schneeregen oder Schnee. Dabei besonders in der ersten Tageshälfte örtlich noch gefrierender Regen. Glättegefahr. Höchstwerte zwischen 1 Grad in Ostwestfalen sowie im Bergland und 4 Grad am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost, später Nord.
In der Nacht zum Dienstag wolkig bis stark bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Tiefstwerte -1 bis -5 Grad. Gebietsweise Glätte. 
Heute sind Windböen zu erwarten