Schlagwort-Archive: unwetter

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 17.07.21- 19.07.21

Am Samstag erst wolkig oder stark bewölkt, im Tagesverlauf von Norden her Auflockerungen, zunehmend heiter. Niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 23 und 26 Grad, in Hochlagen 21 Grad. Mäßiger Nordwest- bis Nordwind, mitunter böig auffrischend.
In der Nacht zum Sonntag erst gering bewölkt oder klar, in der zweiten Nachthälfte zunehmend bewölkt. Lokal Dunstbildung möglich. Niederschlagsfrei bei Tiefstwerten zwischen 15 und 11 Grad. 
Am Sonntag nach Auflösung von lokalen Dunst- und Hochnebelfeldern wechselnd bewölkt, am Nachmittag meist heiter bis sonnig. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 23 bis 27 Grad. Schwacher, teils mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord.
In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. In der zweiten Nachthälfte gebietsweise Bildung von Dunst- und Hochnebelfeldern. Tiefsttemperatur 15 bis 11 Grad. 
Am Montag vor allem anfangs oft stark bewölkt, im Tagesverlauf zunehmend Auflockerungen. Dabei meist niederschlagsfrei. Höchstwerte bei 21 bis 24 Grad, in den Hochlagen 18 Grad. Schwacher, teils mäßiger Wind um Nord.
In der Nacht zum Dienstag wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 13 und 8 Grad. Quelle DWD
Aktuelle Wetterdaten aus Duisburg

Achtung! Bis Donnerstag ergiebiger Dauerregen mit kurZen Unterbrechungen

Seit Dienstagmorgen dreht ein Tiefdruckgebiet über NRW hinweg und bringt riesige Niederschlagsmengen mit sich. Bis Donnerstag soll es fast dauerhaft regnen. Schon ab jetzt gilt in manch Regionen NRW eine Unwetterwarnung der höchsten Stufe. Innerhalb drei Tage können Regensummen bis zu 150 Liter pro Quadratmeter zusammen kommen. Gewitter, Hagel und Sturmböen sind möglich. Der DWD warnt vor Überflutungen an Bäche und Flüsse. UPDATE, folgt. (Wetterexperte Norbert Michels)

Achtung Dauerregen mit Unwetterpotential

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 14.07.21- 16.07.21

Am Mittwoch verbreitet teils schauerartig verstärkter oder gewittriger Regen, teilweise mehrstündiger Starkregen, erhöhte Unwettergefahr! Lokal auch extremes Unwetter möglich. Nachmittagstemperaturen bei Regen und in Hochlagen 17 bis 20, sonst 20 bis 24 Grad. Im Westen schwacher bis mäßiger, teils stark böiger Nordwestwind, im Osten schwacher Südwind. In Gewitternähe teils stürmische Böen oder Sturmböen.
In der Nacht zum Donnerstag zunehmend in die Westhälfte verlagernder kräftiger und teils gewittriger Regen, weiter Unwettergefahr durch heftigen Starkregen. Im Osten bei Auflockerungen Nebelbildung. Tiefstwerte 17 bis 13 Grad.
Am Donnerstag in der Westhälfte oft dicht bewölkt und zeitweise schauerartiger Regen, am meisten Richtung Eifel. Hier auch Gewitter möglich. Im Osten dagegen zunächst wolkig mit Aufheiterungen und meist trocken, am Nachmittag einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Temperaturmaxima zwischen 18 Grad in der Eifel und bis 26 Grad in Ostwestfalen. Schwacher bis mäßiger Wind um Nordost.
In der Nacht zum Freitag wechselnde, teils starke Bewölkung und bei geringer Schauerneigung im Südwesten weitgehend niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 17 und 13 Grad.
Am Freitag anfangs teils neblig-trüb und örtlich etwas Regen. Im Tagesverlauf gelegentliche Auflockerungen und meist niederschlagsfrei, im Osten vereinzelt Schauer. Nachmittagstemperaturen je nach Sonnenscheindauer 21 bis 25, in Hochlagen um 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Samstag teils lockere, teils starke Bewölkung und niederschlagsfrei. Bei Aufklaren örtlich Nebel. Tiefste Temperaturen 16 bis 13 Grad.
Achtung Hochwassergefahr in NRW

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 29.06.21- 01.07.21

Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt, dazu erneut teils kräftige Schauer und Gewitter. Unwettergefahr durch heftigen Starkregen! Temperaturanstieg auf 22 bis 26 Grad, im Bergland um 20 Grad. Mäßiger Wind aus westlichen Richtungen, bei Gewittern Sturmböen.
In der Nacht zum Mittwoch voraussichtlich nur zögerlich abklingende Schauer und Gewitter. Weiterhin Unwettergefahr. Absinken der Temperatur auf 16 bis 11 Grad, in der Eifel bis 8 Grad.
Am Mittwoch wolkig oder stark bewölkt, teils schauerartiger Regen, teils nur einzelne Schauer. Im Tagesverlauf zunehmende Schauer- und Gewittertätigkeit. Höchsttemperatur zwischen 19 und 24 Grad, im höheren Bergland um 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, zum Abend Nordwest drehend. Bei Gewittern Sturmböen.
In der Nacht zum Donnerstag wolkig, teils stark bewölkt. Abklingende Gewitter, örtlich weitere Schauer oder schauerartiger Regen. Tiefsttemperatur zwischen 14 und 10 Grad.
Am Donnerstag weiterhin wechselnd bewölkt mit Schauern und im Tagesverlauf örtlich Gewitter. Höchsttemperatur zwischen 20 und 23 Grad, im höheren Bergland um 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen, in Gewittern stark böig.
In der Nacht zum Freitag bei meist starker Bewölkung nur noch einzelne Schauer, vereinzelt anfangs noch gewittrig. Temperaturrückgang auf 14 bis 11, im höheren Bergland bis 8 Grad. Quelle DWD 
Die Private Wetterstation unterstützt die Feuerwehr Duisburg

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 21.06.21- 23.06.21

Am Montag wechselnd bewölkt. Am Nachmittag und am Abend vereinzelte Schauer und teils kräftige Gewitter, punktuell Unwetter nicht ganz ausgeschlossen. Erwärmung auf 24 bis 27, im höheren Bergland um 22 Grad. Meist nur schwacher Wind aus Südwest bis West, in Gewitternähe Sturmböen. 
In der Nacht zum Dienstag wolkig und aus Südwest schauerartiger, teils gewittrig durchsetzter Regen. Tiefsttemperaturen 16 bis 12 Grad. 
Am Dienstag wechselnde Bewölkung und im Tagesverlauf häufigere Schauerentwicklung; auch einzelne, teils kräftige Gewitter mit Starkregen und Sturmböen. Höchsttemperatur zwischen 21 Grad in der Eifel und 27 Grad in Ostwestfalen. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Nordost.
In der Nacht zum Mittwoch nachlassende Schauer und Gewitter. Tiefsttemperatur zwischen 15 und 12 Grad.
Das aktuelle Wettergeschehen in Duisburg-Buchholz
Am Mittwoch heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 18 Grad im Bergland und 22 Grad am Rhein. Schwacher, in Böen mäßiger Nordwind.
In der Nacht zum Donnerstagwolkig oder gering bewölkt. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 11 und 7 Grad.

Heftige Gewitter in der naCht zu Sonntag(19.06.21-20.06.21)

Nach meinen Berechnungen wird ein Gewittertief mit unwetterartigen Gewittern in Nordrhein-Westfalen erwartet. Heute am Samstagabend evt. Nachts (19.06.21)ist mit kräftigen Gewittern, Starkregen, Hagel und Sturmböen zu rechnen. Ich werde heute eine Nachtschicht einlegen und mobil auf Wetterjagd gehen(fahren). Ein Tiefdruckgebiet lenkt von Frankreich auf NRW ein kompaktes Gewitter-Cluster auf das Ruhrgebiet zu. Regenmengen bis zu 45 Liter pro Quadratmeter und Stunde sind möglich. Ich werde in der Nacht zum Sonntag im Raum Duisburg live berichten und Warnungen melden.
Private Wetterstation Duisburg Norbert Michels

Die Nacht lege ich eine Nachtschicht ein. www.1wetter.Info und www.unwetter.org

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 18.06.21- 20.06.21

Am Freitag im Osten anfangs teils noch sonnig, sonst wechselnd bewölkt bis wolkig. Anfangs oft noch niederschlagsfrei, im Westen und Nordwesten teils Schauer oder schauerartiger Regen. Im Tagesverlauf dann überall Entwicklung von kräftigen Schauern und Gewittern möglich, lokal Unwetter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Dabei schwül mit Höchstwerten zwischen 30 und 34 Grad, in Höhenlagen um 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen, oft aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Samstag zunächst gering bewölkt oder klar. Auflösung der Schauer und Gewitter. In der zweiten Nachthälfte im Westen und Nordwesten zunehmend wolkig bis stark bewölkt, aber niederschlagsfrei. Temperaturminima 21 bis 18 Grad, im Bergland vereinzelt 14 Grad. 
Am Samstag im Nordwesten zunächst teils stark bewölkt, sonst heiter mit sonnigen Abschnitten. Meist niederschlagsfrei. Temperaturmaxima bei 25 Grad ganz im Nordwesten und im höheren Bergland und bis 30 Grad in Ostwestfalen und Richtung Mittelrhein. Mäßiger Wind, von Südwest auf Nordwest drehend, im Norden zeitweise stark böig.
In der Nacht zum Sonntag anfangs gering bewölkt, später wolkig. Von Südwesten aufkommender schauerartiger Regen, vor allem im Nordwesten, teils gewittrig durchsetzt. Temperaturminima 18 bis 13 Grad. 
Am Samstag im Nordwesten zunächst teils stark bewölkt, sonst heiter mit sonnigen Abschnitten. Meist niederschlagsfrei. Temperaturmaxima bei 25 Grad ganz im Nordwesten und im höheren Bergland und bis 30 Grad in Ostwestfalen und Richtung Mittelrhein. Mäßiger Wind, von Südwest auf Nordwest drehend, im Norden zeitweise stark böig.
In der Nacht zum Sonntag anfangs gering bewölkt, später wolkig. Von Südwesten aufkommender schauerartiger Regen, vor allem im Nordwesten, teils gewittrig durchsetzt. Temperaturminima 18 bis 13 Grad. Quelle DWD
Aktuelle Wetterdaten aus Duisburg

Achtung Unwetter 04.06.21

GEWITTER (teils UNWETTER):
Ab mittags erneut zunehmende GEWITTERaktivität. Dabei hauptsächlich Gefahr von HEFTIGER STARKREGN um 35 l/qm in kurzer Zeit, lokal eng begrenzt auch EXTREM HEFTIGER STARKREGEN mit etwa 50 l/qm in kurzer Zeit. Vereinzelt HAGEL mit Korngrößen bis 2 cm und einzelnen STURMBÖEN um 75 km/h. Im äußersten Norden, vom Münsterland bis ins nördliche Ostwestfalen etwas geringere Gewitterneigung.
In der Nacht zum Samstag allmählich nachlassende Gewittertätigkeit. Quelle DWD
Achtung! Unwetter www.1wetter.Info

WETTERVORHERSAGE DUISBURG 02.06.21- 04.06.21

Am Mittwoch zunächst locker bewölkt, im Nordosten, später auch von Südwesten her teils wolkig. Im Münsterland sowie in Ostwestfalen ab dem Nachmittag, abends auch in der Eifel einzelne Schauer oder Gewitter mit Starkregen nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 23 bis 28 Grad, in Hochlagen 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, in Schauer- und Gewitternähe starke bis stürmische Böen möglich.
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd, später von Südwesten zunehmend stark bewölkt und vor allem im Süden und Westen gebietsweise schauerartiger, teils gewittriger Regen möglich, allmählich nordostwärts verlagernd. Tiefstwerte 17 bis 10 Grad. 
Am Donnerstag wechselnd, teils auch stark bewölkt und einzelne Schauer. Im Tagesverlauf zunehmende Schauer-/Gewitteraktivität. Lokal Starkregen, teils auch unwetterartig, sowie Sturmböen und Hagel möglich. Höchstwerte 21 bis 26 Grad. Abseits von Schauern und Gewittern schwacher bis mäßiger Wind, vorwiegend aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt und allmählich nachlassende Schauer- und Gewitteraktivität. Örtlich Dunst- und Nebelbildung. Tiefstwerte 16 bis 10 Grad.
Am Freitag nach Auflösung örtlicher Dunst- und Nebelfelder zunächst teils heiter, teils wolkig. Anfangs nur vereinzelt Schauer, im Tagesverlauf von Südwesten erneut zunehmende Schauer- und Gewitteraktivität. Dabei örtlich Starkregen, teils auch unwetterartig, sowie Sturmböen und Hagel. In Ostwestfalen dagegen kaum Schauer. Höchstwerte zwischen 24 und 28 Grad. Abseits von Schauern und Gewittern schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis West.
In der Nacht zum Samstag wechselnd bis stark bewölkt, nachlassende Schauer- und Gewittertätigkeit. Örtlich Dunst - und Nebelbildung. Tiefstwerte zwischen 15 und 12 Grad. Quelle DWD
Ab Mittwoch Unwettergefahr! www.unwetter.org

Achtung! WARNLAGEBERICHT für DUisburg und NRW

Heute Nachmittag und Abend einzelne Windböen bis 55 km/h (Bft 7) aus Südwest nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Dienstag Windzunahme. Im Laufe der Nacht verbreitet starke bis stürmische Böen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7-8) aus Süd bis Südwest. Im Bergland, insbesondere der Eifel, auch Sturmböen um 80 km/h (Bft 9).
Am Dienstagvormittag weitere Windzunahme. Verbreitet stürmische Böen oder Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9), vereinzelt auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) aus Südwest, später aus West. In Hochlagen und bei Gewittern einzelne orkanartige Böen um 105 km/h (Bft 11) nicht ausgeschlossen. 
Heute in der Nacht und ab Dienstagnachmittag und -abend im Norden mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne kurze Gewitter. Quelle DWD
Achtung Sturmböen unterwegs